• Der Einschulungstag verlief dieses Jahr wieder anders als gewohnt, aber war dennoch ein gelungener Start für unsere ABC Schützen. Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt.

              Wir wünschen allen Schulanfängern viele schöne Erlebnisse an der Grundschule Neustadt, Freude am Lernen, nette Lehrer, neue Freunde und alles erdenklich Gute. 

            • Wandertag

            • Am Freitag, dem 17. September 2021, fand für die gesamte Grundschule bei herrlichem Herbstwetter der erste Wandertag statt.

              Bereits zu Schuljahresbeginn ein kleines Highlight.

            • Harfenkonzerte

            • Am 10. und 11. November reiste die weit über die Grenzen Deutschlands hinaus berühmte Harfenistin Silke Aichhorn mit zehn Klassen musikalisch um die Welt. Zu Klängen aus verschiedenen Ländern der Erde wurde erzählt und gezupft. Die Künstlerin hat bereits eine große Anzahl an CDs produziert, in jedem Kontinent Konzerte gegeben und bot auch unseren Kindern einen besonderen Kunstgenuss, den sie mit Kleinstinstrumenten begleiten durften. Wir danken dem Elternbeirat für sein großzügiges Sponsoring.

            • Nikolaus

            • Auch in diesem Jahr besuchte der Heilige Nikolaus wieder die Kinder der ersten Klassen, um ihnen aus seinem goldenen Buch vorzulesen. Lieder und Gedichte umrahmten die kleine Feierstunde, bevor er als "braver Mann" für alle Kinder reichhaltig bestückte Päckchen verteilte.

              Auch die Klassen 2 bis 4 bedachte er mit seinen Gaben, die er lautlos vor die Klassenzimmertüren legte.

              Die Schulleitung bedankt sich sowohl beim Nikolaus sowie beim Elternbeirat, der diesen schönen Brauch wieder unterstützte.

            • Kinobesuch

            • Unter Einhaltung von vielerlei Hygienemaßnahmen gelang es der Schule, den Kinder in der Vorweihnachtszeit ein wenig Freude an externen Veranstaltungen zu bieten. So fuhren alle Klassen in mehreren Schichten ins Roxy Kino nach Abensberg. Aufgeteilt auf 4 Säle erfreuten sich die Kleinen an "Lauras Stern", die Größeren an "Der Schule der magischen Tiere".

            • "Brücken bauen - digital & analog" - Deutsches Museum

            • Unsere 4. Klassen beteiligten sich vor den Weihnachtferien mit großer Freude und Feuereifer am digitalen Workshop „Brücken bauen – digital & analog“ des Deutschen Museums. 

              Die Kinder sahen bei einem Videorundgang durch die noch bis Mai 2022 geschlossene Ausstellung Wasser- und Brückenbau eine Vielzahl von detailgetreuen Brückenmodellen und lernten dabei verschiedene Konstruktionstypen von Brücken kennen. In den praktischen Teilen bauten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung einer Mitarbeiterin des Deutschen Museums eigene Brücken und führten einfache Experimente dazu durch. Der Forschergeist war geweckt und durch Tüfteln und weitere Experimente wurden eigene Brücken im folgenden Unterricht  noch stabiler  gestaltet und ideenreich weiterentwickelt.

                      ​​​​​​    ​

            • Adventsfeiern

            • Herr Pfarrer Stummer und unsere evangelische Religionslehrkraft Lydia Petersen gestalteten an den vier Montagen im Advent für jeweils eine Jahrgangsstufe eine besinnliche kleine Adventsfeier. Um den traditionell geschmückten Adventskranz in der Aula versammelten sich die Kinder und lauschten ihren Erzählungen und Geschichten. Auch mit Masken gelang es uns, die Zusammenkunft mit einem besinnlichen Lied zu beenden. Herzlichen Dank! 

            • Lesewettbewerb

            • Nach zwei Jahren Corona-Pause konnte in diesem Jahr wieder ein Lesewettbewerb unter den Klassensiegern der 4. Jahrgangsstufe ausgetragen werden. Dabei wurden jeweils ein selbst gewählter sowie ein fremder Text vorgetragen. Der Jury, die aus der Schulleitung sowie dem ehemaligen Rektor Herrn Dr. Gantner und dem Bürgermeister a.D., Herrn Thomas Reimer, der auch 16 Jahre lang an der Grundschule unterrichtete, bestand, fiel es sehr schwer, einen Lesemeister/eine Lesemeisterin zu ermitteln, da die Leistungen aller Teilnehmer sehr nahe beieinander lagen. Am Ende ging Azra aus der Klasse 4A als Sieger hervor. 

            • Unsinniger Donnerstag


            • Auch wenn in diesem Jahr erneut keine gemeinsame Faschingsstunde in der Aula stattfand, ließ es sich der Elternberat nicht nehmen, für alle Schulkinder Quarkbällchen zu spendieren. Auf dem Bild Elternbeiratsvorsitzenden Frau Meier sowie Frau Lutz beim Verteilen der Leckereien. Ein herzliches Dankeschön dafür!